Donnerstag, 16. August 2012

Guillaume Musso: Nachricht von dir


JFK Airport New York wenige Tage vor Weihnachten: In einer überfüllten Cafeteria stoßen eine Frau und ein Mann zusammen, nach einem kurzen Wortgefecht sammeln beide ihre Habseligkeiten auf und steigen in ihre jeweiligen Flugzeuge. Beinahe zeitgleich merken Madeline in Paris und Jonathan in San Francisco dass sie ihre Handys vertauscht haben. Auf beiden befinden sich kompromittierende Bilder und Nachrichten. Und keiner der Beiden kann seine Neugier auf die jeweils andere Person zügeln, und so kommt nach und nach heraus, dass ihrer Beider Leben bereits seit Jahren miteinander verknüpft sind. Eine schmerzhafte Reise in die Vergangenheit beginnt...

Der Autor begleitet in dieser wunderschönen Geschichte abwechselnd Madeline und  Jonathan aus der Vogelperspektive. Die beiden halten Kontakt über Email und SMS, welche man im Buch durch eine Umrandung gekennzeichnet wiederfindet. Beide Hauptprotagonisten waren mir sofort sympathisch, die Geschichte ist außergewöhnlich fesseln und liebevoll geschrieben.
Die kurzen Kapitel, jeweils mit einem Zitat eingeleitet, steigern die Spannung noch und ließen das Buch bei mir zum Pageturner werden. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und habe es mit wenigen Unterbrechungen verschlungen.
Das Cover ist wirklich passend zur Geschichte. Madeline ziert vor Pariser Hintergrund die Vorderseite, und Jonathan mit San Fanciscos Panorame die Rückseite.
Guillaume Musso schreibt derart spannend und flüssig, dass dies mit absoluter Sicherheit nicht mein letztes Buch von ihm gewesen ist :-)

Fazit: Ein großartiger Roman mit einer guten Prise Humor und einer Mischung aus Liebesgeschichte und Thriller. Hierfür gibt es eine absolute Leseempfehlung von mir!

Bewertung: ★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen