Samstag, 27. Oktober 2012

Angelika Schwarzhuber: Liebesschmarrn und Erdbeerblues - Wie alles begann


Die Passauerin Lene lernt durch chaotische Umstände den attraktiven und erfolgreichen Anmalt Michael "Michi" Sommer kennen. Schnell beginnt eine stürmische Beziehung. Doch es stellt sich die Frage, ob beide die gleichen Wünsche und Ziele haben. Und kann Lene dem Frauenschwarm wirklich ihr Herz anvertrauen?

Dieses "Büchlein" zum eigentlichen Roman "Liebesschmarrn und Erdbeerblues" umfasst nur 41 Seiten, und ist daher wirklich flott gelesen.

Wer "Liebesschmarrn und Erdbeerblues" lesen möchte, sollte zuvor hiermit beginnen, denn so ausführlich werden Lenes Motive im eigentlichen Buch nicht beschrieben.

Fazit: Die wenigen Seiten bereiten den Leser optimal für den Hauptroman vor.
Absolute Leseempfehlung von mir!

*Spoiler*
Grund für den Punktabzug erhält die kleine Abweichung zum ersten Kapitel des eigentlichen Romans.

Bewertung: ★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen