Samstag, 13. Oktober 2012

John Green: Looking for Alaska


Miles, großer Freund letzter Worte berühmter Menschen wechselt aus eigenem Wusch auf ein Internat "Culver Creek" in Alabama. Dort findet er zum ersten Mal nicht nur Freunde, sondern auch den ersten Kuss und die erste große Liebe: Sein Zimmergenosse Chip "the Colonel" und dessen beste Freundin Alaska weihen ihn ein in Ihre Welt des Rauchens, Trinkens und die Liebe. Denn wer im Dunstkreis des hübschen uns selbst-zerstörerischen Mädchens schwirrt lebt schnell, glücklich, spontan und ist immer nah am Schulverweis. Miles ist schon bald Hals über Kopf in Alaska verliebt, die ein großes Geheimnis um sich und den Grund ihres Selbst-Zerstörungs-Drangs macht...

Ich habe dieses Buch in englischer Originalsprache zusammen mit meiner lieben BG-Freundin Tanja gelesen. Hierfür ein riesen DANKE an dich Schneckchen, denn es hat wieder richtig Spaß gemacht, mich mit dir auszutauschen!

Dieses Buch umfasst nur 272 Seiten, ist jedoch vollgestopft mit Emotionen und Spannung. John Green hat auf wunderbare Weise eine große Portion Freundschaft, Vertrauen, Hoffnung und Liebe in dieses Buch gepackt. Die einfache und flüssige Schreibweise ließen mich richtig in die Geschichte eintauchen und ich konnte mir die Geschichte wunderbar im Kopf vorstellen (die Szene mit dem Ball war ja wohl der Hammer!).
Natürlich musste ich das ein oder andere Wort nachschlagen, doch das meiste ergab sich aus dem Zusammenhang. Meinen Englisch-Wortschatz konnte ich auch gleich noch nebenher erweitern (hook-up) ;)
Miles, aus dessen Ich-Perspektive dieses Schuljahr erzählt wird, war mir auf anhieb sympathisch. Seine Entscheidung auf ein Internat zu gehen fand ich mutig, und konnte ich gut nachvollziehen.
Die Protagonisten waren durchweg gut beschrieben und authentisch.

Fazit: Ein Buch das ich sicher noch das ein oder andere Mal zur Hand nehme, und nur mit voller Punktzahl und Favoritenstatus bewertet werden kann. Absolute Leseempfehlung von mir! Seid mutig und probiert es in englisch, es wird euch gefallen!

Bewertung: ★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen