Freitag, 28. Dezember 2012

Adventskalender: Apfel, Zimt und Todeshauch (Elmar Tannert)


Ein schockierender Fund im verschlafenen Städtchen Schönblick: eines Abends fährt der Zug in den Bahnhof ein, mit einer verstümmelten Leiche auf den Puffern.
Der örtliche Vertreter des Gesetzes, der unterforderte Friedrich Einhäupl ermittelt...

Mein diesjähriger Adventskalender war dieser Krimi-Adventskalender.
Es handelt sich um einen 24-seitigen Krimi, für jeden Tag eine Seite in Form einer Christbaumkugel.

In 24 Seiten kann man nicht wirklich viele Handlungsstränge aufbauen und auch die Anzahl der Verdächtigen muss sich zwangsweise Beschränken. Doch der Autor hat es verstanden, trotz der äußerst begrenzten Seitenanzahl, mich zum Lachen zu bringen, und das Ende überraschend zu gestalten.

Hut ab!

Bewertung: ★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen