Mittwoch, 30. Januar 2013

Josephine Angelini: Dreamless (Divine 02)


Helen, die nach der Prophezeihung die einzige ist, der es möglich ist die Scions von den Furien zu befreien steigt nacht für Nacht in die Unterwelt hinab. Sie droht seelisch und körperlich daran zu zerbrechen, doch sie setzt ihre ganze Willenskraft daran, Hector und seine Familie wieder zu vereinen. Auch wenn sie und Lucas nicht zusammen sein können, denkt sie immer an ihn, doch er scheint sich von ihr zu distanzieren und etwas dunkles ergreift von ihm Besitz.
Während Ari, Jason, Hector, Claire und Matt Helen so gut wie möglich in der richtigen Welt zu unterstützen versuchen erhält Helen in einem Augenblick größter Verzweiflung unerwartet Hilfe in der Unterwelt...

Der erste Teil "Starcrossed" hat mich begeistert und die Messlatte für dieses Buch wirklich sehr hoch gelegt. Und Josephine Angelini hat es geschafft, mich im Nachfolgeband weiter mit ihrer modernen Trojanischen Sage zu beeindrucken.
Die Charaktere werden noch facettenreicher, tiefgründiger und liebenswerter. Die Geschichte um die Verbotene Liebe zwischen Helen und Lucas und den Trojanischen Krieg reißt den Leser weiterhin richtig mit. Das Tempo wird deutlich erhöht. An Langeweile ist in diesen Büchern wirklich nicht zu denken. Man fiebert auf jeder Seite mit den Darstellern mit.
Das Englisch ist auch hier gut verständlich. Ich habe nur wenige Begriffe nachschlagen müssen. Und die kleinen Jokes zwischen den Hauptprotagonisten kommen in Originalsprache einfach genial rüber!

Vielen Dank an meine Leserunden-Mädels Sabine und Tanja! Ich freue mich schon auf unsere 3. Lektion in Griechischer Mythologie! Mögen die Monate bis dahin schnell vergehen ;)

Fazit: Ein Buch, das niemand gerne aus der Hand legen wird! Mitreißend, Spannend und einfach toll!
Absolute Leseempfehlung, volle Punktzahl und Favoritenstatus von mir!!!!

Bewertung: ★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen