Sonntag, 12. Mai 2013

Suzanne Brockmann: Crash - Zwischen Liebe und Gefahr (Operation Heartbreaker 06)


Für den Wortkargen und Zurückhaltenden William "Crash" Hawken bricht die komplette Welt zusammen: Er wird in eine Verschwörung verstrickt, bei der sein bester Freund, Ziehvater und Vorgesetzter Admiral Jake Robinson tödlich verletzt wird. Crash wird des Mordes angeklagt und niemand scheint an seine Unschuld zu glauben. Bis auf Nell, die ehemalige Angestellte von Jakes verstorbener Frau Daisy, mit der er ein Jahr zuvor eine heiße Nacht erlebte...

Von Langeweile auch im 6. Teil der Operation Heartbreaker-Reihe keine Spur! Der Leser lernt Crash, den man bisher immer einsiedlerisch und wortkarg erlebt hatte von einer ganz anderen Seite kennen. Und man erfährt, warum Crash so ist wie er ist: Zurückhaltend, distanziert und scheinbar Gefühlskalt. 
Mit Nell Burns stellt die Autorin ihm eine starke, selbstbewusste und hartnäckige Frau an die Seite, die den Eisklotz aufzutauen vermag. 
Für mich der bisher emotionalste Band der Reihe. Als Leser erlebte ich in der Ersten Hälfte mit, wie sich Crash und Nell kennen- und lieben gelernt haben, und vor allem wird man Zeuge der großen Liebe zwischen Jake Robinson und Daisy Owens. 
Sehr positiv auch in diesem Band: Endlich ist Lucy McCoy wieder aktiv in die Geschichte eingebunden. Ich hatte die knallharte Frau Blues schon vermisst ;)

Fazit: Nach einem etwas schwächeren 5. Teil wieder ein SEAL-Buch, bei dem alles stimmt. Crash und Nell haben sich volle Punktzahl und Favoritenstatus wirklich verdient!

Reihenfolge:
06. Crash - Zwischen Liebe und Gefahr
07. Jake - Vier Sterne für die Liebe
08. Mitch - Herz im Dunkeln
09. Lucky - Nur eine Frage der Zeit
10. Taylor - Ein Mann ein Wort
11. Wes - Wächter der Nacht


Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen