Sonntag, 12. Januar 2014

Abby Clements: Plätchen unter dem Mistelzweig


Auch in diesem Jahr läutet das kleine Dorf Skipley die Weihnachtstage mit einem Backwettbewerb ein. Konditorin Kate hofft auf Entdeckung durch den berühmten Fernsehkoch-Juror, Racel möchte einmal im Leben etwas gewinnen, Bea ist nur aus Tradition dabei und John backt eine ausgefallene Torte um einer ganz bestimmten Frau zu imponieren.
Doch offensichtlich hat jemand die köstlichen Beiträge manipuliert. Doch wer würde so etwas ausgerechnet einen Tag vor Heiligabend tun?

Ein kurzes Büchlein mit einer seichten Geschichte, die die Autorin auch noch unspektakulär und teilweise sogar lieblos erzählt.
Vielleicht muss man aber auch erst das Buch "Kuss unter dem Mistelzweig" von Abby Clements gelesen haben um besseren Zugang zur Geschichte zu haben. Denn offenbar macht man hier Bekanntschaft mit den Protagonisten aus dem Buch.
Die Darsteller bleiben aber zumindest in diesem e-Short blass und ohne erkennbare Tiefe.

Eine nette Idee ist jedoch die Auswahl an Rezepten des Backwettbewerbs im hinteren Teil des Büchleins.

Fazit: Eine zähe Vorweihnachtsgeschichte die auf den wenigen Seiten nicht begeistern kann. Schade.

Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen