Freitag, 2. Januar 2015

Marah Woolf: Gesponnen aus Gefühlen (Bookless 02)


Nathan hat Lucy und die Bücher verraten. Doch trotz ihrer zahlreichen Verletzungen durch den Brand in der Bibliothek lässt sich Lucy nicht davon abhalten die Bücher zu retten und Baptiste de Tremaine und seinem Bund das Handwerk legen zu wollen. Um einen Ausweg zu finden, weiht sie sogar ihre Freunde in das Geheimnis ein. Doch Baptiste spielt mit magischen Kräften und Lucy soll sich seinen Wünschen beugen und mit einem sadistischen Mitglied des Bundes verheiratet werden...

Wo Band 1 geendet hat, geht "Gesponnen aus Gefühlen" weiter.
Marah Woolf lässt etwas Licht ins Dunkel um Lucy, ihre Familie und den Bund. Und Lucy begreift immer mehr die ganzen Ausmaße der Geschehnisse. Nathan wird währenddessen greifbarer. Er taut mehr und mehr auf, um sich einen Platz im Herzen der Leser zu sichern.
Wie der Auftakt der Bookless-Sage hat mich auch der Mittelteil voll mitgerissen. Es bleibt atemberaubend spannend bis zum fulminanten Cliffhanger am Schluss.
Und so legt man auch dieses Buch nur widerstrebend aus der Hand - um nur kurze Zeit später wieder danach zu greifen. Zu sehr ist man schon gefangen in Lucys Geschichte und der Rettung der Bücher.

Fazit: Suchtpotential! Teil 3 wird bei mir nicht lange auf sich warten lassen. Eine tolle Fortsetzung der Bookless-Trilogie. Absolute Leseempfehlung und Favoritenstatus von mir!

Reihenfolge:
01. Wörter durchfluten die Zeit
02. Gesponnen aus Gefühlen
03. Ewiglich unvergessen

Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen