Montag, 2. Februar 2015

Anna Sturm: Der Vertrag (You are mine! 01)


Seit Larissa Swan den Roman "Shades of Grey" gelesen hat, träumt sie von einem Mann wie Christian Grey. Eines Tages werden ihre Wünsche Wirklichkeit: ein Milliardär bittet sie, seine Sub zu werden. Doch wie verbringt man 8  Wochen als Bettgefährtin eines fremden Mannes ohne Gefühle für ihn zu entwickeln?

Wäre Anna Sturms Kurzroman über Christopher David Fox und Larissa Swan nicht in der Kindle Leihbibliothek, hätte ich wohl nicht so schnell danach gegriffen.
Ich war positiv überrascht, denn zwar ist Christian Grey in Larissas Phantasie oft zugegen, aber dennoch ist dieses Buch kein Abklatsch des bekannten Bestsellers.
Larissa ist reichlich naiv, sich einfach so auf diesen Vertrag einzulassen. Aufgrund ihrer bildhaften Träume über Christian Grey kann man das aber gut nachvollziehen.
Christopher wirkte hingegen etwas weniger authentisch. Ein paar Tage länger hätten seine Gefühle schon warten können.

Flüssig und direkt geschrieben lässt sich das Buch recht flott durchlesen. Und auch die Abwechslungsreiche Erzählweise aus Sicht von Larissa, Christopher und Securitychef Oliver förderten den Lesefluss.

Fazit: Etwas mehr Zeit und Seiten hätten der Geschichte nicht geschadet. Ansonsten aber gut!

Reihenfolge:
01. Der Vertrag
02. Die Eroberung

Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen