Donnerstag, 10. September 2015

Chris Carter: Der Knochenbrecher (Hunter & Garcia 03)


Ein weiterer grausamer Mörder macht Los Angeles unsicher uns ruft Detective Robert Hunter und seinen Kollegen Carlos Garcia auf den Plan. Eine Frauenleiche wird in die Rechtsmedizin gebracht. Äußerlich gibt es keine Hinweise auf die Todesursache. Einzig Mund und Vagina sind zugenäht. Bevor Rechtsmediziner Dr. Winston etwas über die Umstände berichten kann, explodiert eine Bombe, die der Täter in seinem Opfer platziert hat. Nicht sein einziges Opfer, das einen grässlichen Tod sterben muss...

Auch mit dem dritten Teil seiner Reihe um Robert Hunter und Carlos Garcia vom Morddezernat I in Los Angeles hat Chris Carter einen Thriller mit absolutem Gänsehaut-Feeling geschaffen.
Ein weiterer Blick über die Schultern der beiden Detectives auf die Abgründe der Menschheit.
Der Täter geht auch in Teil drei äußerst grausam mit seinen Opfern um und stört sich auch nicht daran, wenn unschuldige ihr Leben lassen.
Barbara Blake hat sich mittlerweile wohl an die Methoden ihres Star-Ermittlers gewohnt, aber jetzt muss sich Hunter mit einer neuen Rechtsmedizinerin auseinandersetzen. Aber Dr. Hove ist nicht nur sympathisch sondern auch äußerst kompetent und ersetzt Dr. Winston ausgezeichnet.

Chris Carter bleibt seinem direkten und schonungslos detaillierten Schreibstil weiterhin treu und hat mich zum dritten Mal an eines seiner Bücher gefesselt, das wieder von Vorne bis Hinten spannend geschrieben ist.

Fazit: Ein großartiger 3. Teil um das Ermittler-Duo Hunter und Garcia. Absolute Leseempfehlung von mir!

Reihenfolge:
01. Der Kruzifix-Killer
02. Der Vollstrecker
03. Der Knochenbrecher
04. Totenkünstler
05. Der Totschläger

Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen