Mittwoch, 27. April 2016

Heike Abidi: Free Again - Alles auf Anfang


Juliane Frey ist nach der Scheidung von ihrem untreuen Ehemann nicht viel geblieben außer einem leeren Konto und einer hübschen Eigentumswohnung. Da man als frisch geschiedene aber erst recht nicht von Luft und Liebe leben kann, vermietet sie die Wohnung spontan an Zahnarzt Adrian. Als ehemalige Hochzeitsplanerin will sie sich erst mal beruflich umorientieren, und ergreift die Gelegenheit beim Schopf, als sie eine frühere Kundin bittet, ihre Scheidungsparty zu organisieren…

Heike Abidis Protagonisten in dieser humorvollen Geschichte sind durchweg sympathisch und liebenswürdig. Bis auf den geschiedenen Ehegatten natürlich, der aber mit seinen „nervigen“ Anrufen für einige lustige Lesemomente sorgt. Julianes Handlungen um sich einen finanziellen Puffer zu ermöglichen waren für mich plausibel und gut durchdacht.
Die Autorin hat mich mit ihrem flüssigen und flott zu lesenden Schreibstil gleich zu Beginn überzeugt. Julianes Selbstfindungsgeschichte ist von Anfang bis Ende spannend erzählt und ich mochte es kaum aus der Hand legen. Dass ich mehrmals laut loslachen musste, hat dem Buch auch noch das gewisse Etwas verliehen um es zu einem 5-Punkte-Buch zu machen.


Fazit: Sehr schön erzählte und witzige Geschichte, die sich schön flott lesen lässt. Absolute Leseempfehlung von mir!

Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen